Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Mit Spannung war erwartet worden, wie "Plan B" der britischen Premierministerin für den Brexit aussehen würde. Tatsächlich präsentierte May aber nichts Neues. Sie sagte vor allem, was sie nicht will.
Ausland
Wie sieht der "Plan B" für den Brexit aus? Premierministerin May hat im britischen Unterhaus ihre weiteren Pläne zum Brexit vorgestellt. Im Livestream können Sie die Parlamentsdebatte dazu verfolgen.
Inland
Außenminister Maas hat deutlich gemacht, dass es keine große Veränderungen am EU-Abkommen geben wird. Er forderte von London schnell klare Ansagen. Wirtschaftsminister Altmaier sieht Deutschland gut auf den Brexit vorbereitet.
Ausland
Der Fall Skripal hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Als Konsequenz hat die EU nun mehrere russische Geheimdienstmitarbeiter mit Sanktionen belegt. Unter ihnen auch die mutmaßlichen Attentäter.
Ausland
Das Netzwerk LinkedIn wird in Russland seit 2016 blockiert, der Stopp der Messenger-App Telegram führte zu Protesten. Jetzt will die russische Medienaufsicht auch gegen Facebook und Twitter vorgehen.
Wirtschaft
Auf die Korrektur nach unten folgt eine weitere Korrektur nach unten: Nur noch 3,5 Prozent Wirtschaftswachstum erwartet der IWF weltweit für das laufende Jahr. Und er richtet eine klare Mahnung an die Staatschefs.
Ausland
Egal ob Bus, Bahn oder Tram: Luxemburgs Bürger sollen vom 1. März 2020 an kostenlos unterwegs sein. Fahrgäste müssen nur noch Tickets kaufen, wenn sie ins Ausland fahren wollen. Von Holger Beckmann.
Ausland
Flugzeuge der iranischen Gesellschaft Mahan Air dürfen ab sofort weder in Deutschland starten und landen. Die Bundesregierung begründet dies mit der Wahrung außen- und sicherheitspolitischer Interessen.
Wirtschaft
Die Positionen lagen zu weit auseinander: Die EU verschiebt die Reform des europäischen Urheberrechts. Dies dürfte auch die viereinhalb Millionen Menschen freuen, die sich mit ihrer Unterschrift dagegen ausgesprochen hatten.
Inland
AfD, Junge Alternative und "Der Flügel" stehen im Visier des Verfassungsschutzes. Der Nachrichtendienst betont in einem Gutachten mögliche Gefahren für Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaat. Von P. Gensing und R. Pinkert.