Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Inland
Mit scharfen Attacken hat die AfD die Wahl der neuen CDU-Vorsitzenden kommentiert. Strategisch also alles wie gehabt? Nicht ganz. Denn die AfD sucht gleichzeitig eine Machtoption. Von Patrick Gensing.
Inland
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer sieht sich nicht im Kabinett von Kanzlerin Merkel. Die neue Vorsitzende hat auch ohne Ministeramt genug Arbeit: Vor allem muss sie die eigenen Reihen hinter sich vereinen.
Inland
Der Streit um das Werbeverbot für Abtreibungen schwelt in der Großen Koalition. Vor allem SPD-Chefin Nahles steht parteiintern unter Druck. Eine neue Forderung aus ihrer Fraktion macht es für sie kaum leichter.
Wirtschaft
Böse Überraschung am Montagmorgen: Wegen des Warnstreiks der Gewerkschaft EVG fuhren vier Stunden lang keine Fernzüge. Auch der Regionalverkehr war betroffen. Die Auswirkungen werden den ganzen Tag zu spüren sein.
Wirtschaft
Die Eisenbahngewerkschaft fordert von der Bahn ein "substanziell verbessertes Angebot". Ansonsten werde nicht weiter verhandelt, sagte EVG-Sprecher Reitz im ARD-Morgenmagazin. Weitere Warnstreiks schloss er nicht aus.
Ausland
Der UN-Migrationspakt ist von mehr als 150 Staaten angenommen worden. Der Pakt war bis zum Schluss heftig umstritten, auch innerhalb der Bundesregierung.
Ausland
Noch nie stand Frankreichs Präsident Macron so unter Druck: Nun muss er liefern. In einer Rede an die Nation will er den "Gelbwesten" entgegenkommen. Kritik kommt inzwischen auch aus seinem Kabinett. Von Martin Bohne.
Ausland
US-Präsident Trump muss weiter nach einem neuen Stabschef suchen: Der 36-jährige Wunschkandidat Nick Ayers will das Amt nicht übernehmen. Welche "wirklich großartigen" Kandidaten hat Trump in der Hinterhand?
Ausland
Der Klimaschutzindex misst Fortschritte der Staaten bei der Umsetzung des Pariser Abkommens. Deutschland rutschte diesmal weiter ab. Das liegt unter anderem an der Braunkohle. Von Lorenz Beckhardt.
Ausland
Könnte Großbritannien den Austritt aus der EU selbstständig zurücknehmen? Ja, sagt der Europäische Gerichtshof und zieht dabei kaum Grenzen. Claudia Kornmeier über die Kernpunkte des Urteils.