Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Antrittsbesuch in Zeiten gegenseitiger Entfremdung: Außenminister Maas hat nach einem Gespräch mit seinem Kollegen Pompeo den Eindruck gewonnen, dass USA und EU beim Iran-Deal "völlig unterschiedliche Wege einschlagen".
Ausland
Er wolle Verteidiger und Anwalt des italienischen Volkes sein: Politik-Neuling Conte muss aber vor allem zwei ungleiche Koalitionspartner führen. Nicht nur der Staatspräsident hat Bedenken. Von J.C. Kitzler und N. Nützel.
Ausland
Der designierte Premier Conte soll Italiens Regierung durch schwierige Zeiten führen. Wer aber ist der Jurist, dessen Lebenslauf sich über 18 Seiten erstreckt? Ein Porträt von Jan-Christoph Kitzler.
Ausland
Das BKA hat Laptops der ermordeten maltesischen Journalistin Daphne Galizia erhalten. Die Daten darauf könnten Hintergründe zu Korruptionsvorwürfen in Malta enthalten. Von Lena Kampf und Andreas Spinrath.
Ausland
Lange Zeit war die Opposition in der Türkei zerstritten. Jetzt schickt sich ein Mann an, Präsident Erdogan ernsthaft Paroli zu bieten: Muharrem Ince verhindert, dass die Wahl zum Selbstläufer wird. Von Oliver Mayer-Rüth.
Ausland
Mehr Wachstum, mehr Investitionen: Kurz vor Abschluss des EU-Hilfsprogramms hat Griechenlands Regierungschef Tsipras sein Strategiepapier präsentiert. Sein Optimismus wird allerdings nicht von allen geteilt. Von Michael Lehmann.
Ausland
Frankreichs Haushalt ist wieder im Einklang mit den Regeln der EU. Die Kommission will Paris deshalb nun aus dem Defizitverfahren entlassen. Präsident Macron profitiert von der Entwicklung. Von Kai Küstner.
Ausland
Die EU will beim Datenschutz nicht bei Facebook Halt machen: Nach der Anhörung von Chef Zuckerberg sollen weitere Konzerne befragt werden. Dabei müsste aus Sicht vieler Abgeordneter einiges besser laufen.
Inland
Vereine und Blogger sind wegen der neuen Datenschutzverordnung verunsichert und befürchten Abmahnungen. Innenminister Seehofer wirbt für Milde - gerade in der Anfangszeit. Von J. Keinert und D. Lauck.
Inland
In Deutschland leben Arme und Reiche immer seltener Tür an Tür. Die soziale Spaltung in den Städten nimmt zu, wie eine neue Studie belegt. Von Fabienne Hurst.