Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Selbst wenn May das Misstrauensvotum übersteht, hat sie noch lange nicht gewonnen. Das Parlament ist blockiert, meint Großbritannien-Experte von Ondarza im tagesschau.de-Interview. Was wird aus dem Brexit?
Ausland
Die Brexit-Hardliner bei den britischen Konservativen wollen Premierministerin May stürzen. Doch sie will kämpfen - "mit allem, was ich habe". Am Abend kommt es zum Showdown.
Ausland
Stürzt May oder nicht? Das dürfte schon heute Abend feststehen. Wie läuft die Vertrauensabstimmung ab? Wer stimmt ab? Und was passiert, wenn May verliert? tagesschau.de beantwortet zentrale Fragen.
Nach dem Anschlag in Straßburg hat die Polizei fünf Menschen in Gewahrsam genommen. Der Täter ist identifiziert, aber weiter flüchtig. Er ist polizeibekannt - auch in Deutschland. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Ausland
Drei Menschen sind bei Schüssen am Rande des Straßburger Weihnachtsmarktes getötet worden. Was ist dort genau passiert? Was weiß man über den mutmaßlichen Täter? tagesschau.de gibt einen Überblick.
Ausland
Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg hat schon mehrere Straftaten begangen - in Frankreich und in Deutschland. Bisher ging es allerdings um Raub oder Diebstahl. Holger Schmidt fasst zusammen, was über Chérif C bekannt ist.
Inland
Innerhalb von Sekunden stürzte der Hubschrauber 2017 in Mali ab - zwei Soldaten kamen ums Leben. Jetzt scheint die Ursache geklärt: Die Bundeswehr sieht die Schuld bei der "betreuenden Industrie".
Inland
2017 fehlten die Deutschen bei der Arbeit seltener als im Vorjahr. Psychische Erkrankungen nehmen jedoch zu. Das geht laut einem Medienbericht aus einem Papier des Arbeitsministeriums hervor.
Inland
Respektvoll, aber ohne Begeisterung. So hat die Unions-Fraktion die neue CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer empfangen. Mit der Niederlage von Merz können sich viele noch nicht abfinden, berichtet Alex Krämer.
Wirtschaft
Flugbuchungen, Handyverträge oder Versicherungen: Millionen Menschen nutzen Vergleichsportale. Das Bundeskartellamt ist bei mehreren Fällen nun auf Mängel gestoßen und will die Portale genauer unter die Lupe nehmen.