Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Inland
Astronaut Alexander Gerst nennt seine geplante Weltraummission "Horizons". Unter diesem Motto wird er Ende April 2018 für rund sechs Monate zur ISS fliegen. Als erster Deutscher wird der 41-Jährige nun zeitweise das Kommando übernehmen.
Inland
Durch sogenannte Homegrown-Terroristen und neue Anschlagsszenarien hat sich die Bedrohungslage in Deutschland grundlegend verändert. In der ARD betonte Verfassungsschutz-Chef Maaßen deshalb, die Zusammenarbeit mit US-Geheimdiensten sei unerlässlich.
Inland
"Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei." Nach dem frustrierenden G7-Gipfel rief Kanzlerin Merkel Europas Staaten zu mehr Eigenständigkeit auf.
Ausland
Viel zu lange hatten die US-Bündnispartner die Illusion, dass man Donald Trump noch einfangen könne. Damit ist jetzt glücklicherweise Schluss, meint Martina Buttler. Angela Merkels Kursänderung ist daher überfällig.
Wirtschaft
Zum deutschen Exportüberschuss fand US-Präsident Trump deutliche Worte: "Millionen von Autos" würden sie in den USA verkaufen - "fürchterlich!". Doch die Realität sieht ganz anders aus: Der Martkanteil deutscher Autos in den USA ist viel geringer als der von US-Autos in Deutschland.
Wirtschaft
Gegen den Widerstand Deutschlands hat sich die Mehrheit der EU-Staaten für strengere Regeln bei Abgastests von Autos ausgesprochen. So soll die EU-Kommission mehr Aufsichtsrechte erhalten und bei Manipulationen von Abgastests Strafen verhängen können.
Ausland
Der indische Premierminister Modi ist zu Besuch in Berlin. Bereits vorab warb er um deutsche Investoren. Die indische Wirtschaft wächst, sein Land biete "immense Möglichkeiten". Doch sehen das indische Unternehmer auch so? Jürgen Webermann hat sich ungehört.
Wirtschaft
Christa Schlecker - Ehefrau des Drogeriemarktchefs Anton Schlecker - saß neben ihrem Mann auf der Anklagebank. Nun stellt das Landgericht Stuttgart das Verfahren gegen sie ein. Dafür muss 60.000 Euro an eine gemeinnützige Organisation zahlen.
Ausland
Israels Regierung nennt sie eine "außerordentliche Touristenattraktion". Doch die geplante Seilbahn birgt Zündstoff: Sie soll zur Klagemauer in Jerusalems Altstadt führen, wo auch die Kabinettssitzung stattfand, bei der sie beschlossen wurde. Für Palästinenser ein Affront.
Ausland
Vor 50 Jahren - im Sechs-Tage-Krieg - eroberte Israel Ost-Jerusalem und erklärte die gesamte Metropole zur Hauptstadt. Aber auch die Palästinenser beanspruchen Jerusalem für sich. Mike Lingenfelser berichtet im Videoblog über einen Ort, der für Frieden oder Konflikt entscheidend ist.