Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Inland
Es habe eine Vertrauensbasis gefehlt, ebenso gemeinsame Ideen für eine Modernisierung des Landes - so begründete FDP-Parteichef Lindner den Abbruch der Sondierungen. Damit ist der erste Jamaika-Versuch auf Bundesebene gescheitert.
Ausland
Mit Spannung war Mugabes TV-Statement erwartet worden - viele im Land gingen wohl davon aus, dass sich Simbabwes Noch-Präsident dem öffentlichen Druck beugen und seinen Rücktritt verkünden würde. Doch weit gefehlt.
Inland
Nach dem Verbot der deutschen Schwulen-, Lesben- und Transgender-Filmtage haben die türkischen Behörden alle Kulturveranstaltungen von Schwulen und Lesben in Ankara untersagt. Als Grund wurde die Sicherung der öffentlichen Ordnung genannt.
Ausland
Der ehemalige chilenische Staatschef Piñera will bei der Präsidentenwahl seine Rückkehr ins Amt in die Wege leiten. Der konservative Milliardär dürfte laut Umfragen beim ersten Wahlgang die meisten Stimmen bekommen. Es wird aber wohl eine Stichwahl geben.
Ausland
Bundesaußenminister Gabriel hat 20 Millionen Euro zusätzlich für die Versorgung der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar angekündigt. Er besuchte ein Flüchtlingslager im Nachbarland Bangladesch und sprach von einer "dramatischen Lage".
Ausland
EU-Ratspräsident Donald Tusk hat sich bei der Regierung in seiner Heimat Polen erneut unbeliebt gemacht: Via Twitter griff er die regierende PiS-Partei an und deutete eine politische Nähe zum Kreml an. EU-Diplomaten vermuten, dass sich Tusk so in Position bringen will. Von Ralph Sina.
Ausland
Am Wochenende sind ungewöhnlich viele Flüchtlinge in Spanien angekommen: Hunderte Migranten wurden von Rettungskräften in spanische Häfen gebracht. Die Behörden vermuten "organisierte Strukturen" dahinter und sprechen von einer humanitären Krise.
Wirtschaft
Eigentlich läuft sein Vertrag noch bis Mitte 2019 - aber jetzt soll doch schon im kommenden Februar Schluss sein: Vorstandschef Ebeling wird ProSiebenSat.1 vorzeitig verlassen. Zu den Gründen erklärte der DAX-Konzern nichts - es gab aber zuletzt Kritik an Ebeling.
Ausland
Selbstfahrende Autos sind ein wichtiger Zukunftsmarkt. Deshalb will die britische Regierung dafür benötigte Technologien - wie künstliche Intelligenz und schnelle Mobilfunkstandards fördern - und Hunderte Millionen Euro investieren.
Ausland
Die Hoffnung auf Rettung steigt: Von dem im Atlantik verschollenen argentinischen U-Boot sind offenbar Notsignale empfangen worden. Laut Verteidigungsministerium gab es mehrere Anrufversuche per Satellitentelefon. Unterdessen lief eine internationale Suchaktion an.