Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Bleibt Obamacare oder nicht? Darüber soll der US-Kongress eigentlich in ein paar Stunden abstimmen. Doch die Republikaner stehen bei Weitem nicht geschlossen hinter den Plänen von US-Präsident Trump. Kippen seine eigenen Reihen eines seiner Hauptwahlversprechen?
Ausland
Der Attentäter von London sei ein "Soldat" des "Islamischen Staates" gewesen - das behauptet die Terrormiliz in einer Erklärung. Den Sicherheitsbehörden war er als mutmaßlicher islamistischer Gewalttäter bekannt. Der Geheimdienst hatte ihn vor Jahren verhört.
Kommentar
Nach dem ersten Schock über den Anschlag mit vier Toten und etwa 40 Verletzten beginnt in London die Aufarbeitung. Auch wenn es über den Attentäter beunruhigende Erkenntnisse gibt, meint Jens-Peter Marquardt: Wir müssen unser Leben nicht ändern.
Ausland
In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Auto in eine Menschenmenge rasen wollte. Laut belgischer Staatsanwaltschaft ist der Mann Franzose und lebt in Frankreich. In seinem Wagen fand die Polizei mehrere Waffen.
Ausland
Im Irak läuft seit Wochen eine Offensive, um Mossul aus der Gewalt der Terrormiliz "Islamischer Staat" zu befreien. Bei einer verheerenden Explosion im Westen der Stadt sollen mehr als 100 Zivilisten getötet worden sein.
Ausland
Vor wenigen Monaten flüchtete der russische Abgeordnete Woronenkow in die Ukraine. Nun wurde er auf offener Straße erschossen. Die Regierung in Kiew spricht von Auftragsmord. Drahtzieher sei die russische Regierung. Von Sabine Stöhr.
Ausland
Schulden? Welche Schulden? Die prekäre Finanzlage Griechenlands spielte beim Besuch von Außenminister Gabriel kaum eine Rolle. Die Flüchtlinge waren Thema, hier müsse die EU mehr helfen - und dafür dürfe man auch von Athen ungeliebte Partner nicht verlieren. Von M. Lehmann.
Inland
Nach monatelangem Gezerre ist der Weg für den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung frei. Der aktuelle Entwurf lobt die wirtschaftliche Situation in Deutschland - und warnt vor sozialen Schieflagen und gesellschaftlicher Spaltung. Von Julian Heißler.
Inland
Die Türkische Gemeinde in Deutschland hatte sich bereits gegen eine Verfassungsänderung ausgesprochen - nun startet sie eine Nein-Kampagne. Mit prominenter Unterstützung wirbt sie für die Ablehnung des Referendums am 16. April in der Türkei.
Wirtschaft
Mit Vollgas zurück in der Gewinnzone: Die Deutsche Bahn hat im Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn in Höhe von 716 Millionen Euro eingefahren. 2015 gab es noch einen Verlust von 1,3 Milliarden Euro. Der neue Bahnchef Lutz verkündete außerdem einen Fahrgastrekord.