Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Inland
Unter Lungenärzten ist eine Debatte darüber entbrannt, wie schädlich Dieselabgase sind. Während die einen von Tausenden Toten sprechen, bezweifeln andere die Gefahr. Sie fordern, Grenzwerte zu überprüfen. Von T. Berbner und T. Börgers.
Ausland
Vor der Küste Libyens patrouilliert im Rahmen der EU-Marinemission "Sophia" die deutsche Fregatte "Augsburg". Ist ihr Einsatz beendet, soll vorerst kein Bundeswehr-Schiff mehr die Nachfolge antreten.
Ausland
Italiens Vize-Premier Salvini hat Frankreichs Regierung heftig angegriffen: Er nannte Macron einen "sehr schlechten Präsidenten". Es ist nicht die erste Attacke gegen das Nachbarland - und das binnen weniger Tage.
Inland
Deutschland und Frankreich haben einen neuen Freundschaftspakt besiegelt. Sowohl Kanzlerin Merkel als auch Präsident Macron betonten dessen besondere Bedeutung in Zeiten von wachsendem Nationalismus.
Ausland
Die Rettungsarbeiten für den kleinen Julen geraten ins Stocken: Der Rettungstunnel muss teilweise neu gebohrt werden. Das kostet wertvolle Zeit, die am Ende fehlen könnte. Von Oliver Neuroth.
Kultur
Vor drei Jahren löste Böhmermanns Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan eine Staatsaffäre aus. 18 von 24 Zeilen darf der Moderator nicht mehr wiederholen. Nun zieht er dagegen vor den Bundesgerichtshof.
Inland
Der mutmaßliche Täter der Silvesternacht ist laut einem Gutachten vermindert schuldfähig. Er befinde sich daher in der Psychiatrie. Er hatte sein Auto in Fußgänger gelenkt und dabei Migranten verletzt.
Wirtschaft
Kaum ein Großkonzern zahlt in der EU den vorgesehenen Steuersatz. Die EU-Behörden bemühen sich, gegen Tricksereien vorzugehen. Dass sie dabei kaum vorankommen, liegt auch an der Bundesregierung. Von Holger Romann.
Kommentar
Beim Kampf gegen Steuerflucht geht es um den Zusammenhalt in Europa, meint Ralph Sina. Nun müssen endlich einheitliche Regeln her - denn von der EU als Unternehmenssteuer-Paradies profitieren vor allem ihre Gegner.
Ausland
Das Oberste Gericht hat die Entscheidung von US-Präsident Trump bestätigt, trans-idente Soldaten vom Dienst in der Armee auszuschließen. Endgültig bindend ist die Verfügung aber noch nicht.