Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Eigentlich sollten die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei erst im November 2019 stattfinden. Jetzt hat Staatschef Erdogan angekündigt, die Wahlen auf den 24. Juni vorzuziehen.
Ausland
Alle Macht dem Präsidenten: Künftig ist er nicht nur Staats-, sondern auch Regierungschef. Er regiert per Dekret und erhält Einfluss auf die Justiz. Das Präsidialsystem à la Erdogan im Überblick.
Ausland
Die Empörung war groß, als Martin Selmayr zum Generalsekretär der EU-Kommission befördert wurde. Von Putsch und Vetternwirtschaft war die Rede. Heute kamen deutlich zahmere Worte aus Straßburg. Von Karin Bensch.
Ausland
Österreichs Kanzler Kurz will "illegale Migration" mit einem Gesetzespaket stoppen. Bis zu 840 Euro Bargeld sollen Flüchtlinge bald abgeben müssen. Und ihre Handys dürften Behörden dann prüfen. Von Clemens Verenkotte.
Ausland
Viele sehen im Jemen-Krieg einen Stellvertreterkrieg zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Deshalb bombardieren die Saudis die Huthi-Rebellen. In Wirklichkeit ist dieser Krieg aber hausgemacht. Von Carsten Kühntopp.
Wirtschaft
Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes haben sich die Konfliktparteien auf einen Kompromiss geeinigt. Der sieht eine dreistufige Erhöhung der Einkommen vor. Kritik an der Einigung kam aus den Kommunen.
Wirtschaft
Nach dem Verschwinden von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub regelt die Handelsgruppe die Nachfolge. Sein Bruder Christian übernimmt die Geschäfte mit sofortiger Wirkung allein, teilt das Familienunternehmen mit.
Inland
Der Rüstungskonzern Rheinmetall gerät in Italien unter Druck. Wegen Bombenlieferungen an Saudi-Arabien haben NGOs gegen die Tochter RWM Italia Strafanzeige gestellt. Von Philipp Grüll und Karl Hoffmann.
Ausland
Beim Vorgehen gegen den Messenger-Dienst Telegram haben russische Behörden Millionen IP-Adressen blockiert - darunter Hunderttausende von Google und Amazon. Doch den Chatdienst bekommen sie so nicht zu fassen.
Wirtschaft
Und wieder Razzien in der Diesel-Affäre: Staatsanwaltschaft und Polizei haben mehrere Objekte des Autobauers Porsche durchsucht. Unter den Verdächtigen ist auch ein ranghoher Manager.