Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Wirtschaft
Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer bereitet der EU-Kommission weiter Bauchschmerzen: Man wolle das Geschäft noch länger prüfen, teilte Brüssel mit. Der Wettbewerb auf dem Markt für Saatgut und Pestizide müsse sichergestellt sein.
Ausland
Nach dem Zusammenstoß eines US-Zerstörers mit einem Öltanker galten zehn Soldaten als vermisst - nun wurden laut Flottenkommandant Leichen im Bauch der "USS John S. McCain" gefunden. Wie viele Tote es sind, ist unklar. Ebenso ungeklärt ist die Frage nach der Unglücksursache.
Ausland
Nach dem Erdbeben mit mindestens zwei Toten auf der italienischen Insel Ischia haben Helfer drei verschüttete Kinder aus den Trümmern gerettet. Experten kritisieren den unzureichenden Schutz vor Beben in Italien.
Ausland
Der mutmaßliche Attentäter von Barcelona ist tot, jetzt geht es um die Aufarbeitung der Anschläge von vergangener Woche. Neben den Aussagen der vier überlebenden Verdächtigen beschäftigt die Ermittler vor allem eine Verbindung nach Paris.
Ausland
Noch mehr US-Truppen in Afghanistan, ein noch längerer Einsatz? Nicht mit uns, sagen die radikalislamischen Taliban und drohen mit der Fortsetzung des Dschihad. Auch in der Bevölkerung sind die Reaktionen auf Trumps Rede geteilt. Von Silke Diettrich.
Ausland
Nach der Akhanli-Festnahme rückt das Vorgehen der internationalen Polizeibehörde Interpol in den Fokus. Sie dürfe sich nicht zum Handlanger von Despoten machen lassen, klagen deutsche Politiker. Gesuche aus der Türkei müssten genauer geprüft werden.
Inland
Die Lohnungleichheit in Deutschland verharrt einem Papier des Bundeswirtschaftsministeriums zu Folge auf einem historisch hohen Niveau. Vor allem die Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen hätten zu lange nicht vom Aufschwung profitiert.
Wirtschaft
Normalerweise fahren pro Tag Hunderte Züge über die Rheintalbahn. Derzeit fährt kein einziger - und das wird bis zum 7. Oktober so bleiben. Erst dann sollen die abgesackten Gleise repariert sein. Dafür muss eine 18 Millionen Euro teure Maschine einbetoniert werden.
Inland
Es sah zunächst nicht danach aus, als ob Innenminister de Maizière und Justizminister Maas jemals eine gemeinsame Sprache finden würden. Dann trafen sie sich zum Abendessen. Michael Stempfle über zwei Pragmatiker, die sich zusammenrauften.
Ausland
Er hatte es schon seit Längerem befürchtet, im Mai zogen die Behörden seinen Pass ein: Nun ist der international anerkannte russische Theatermacher Kirill Serebrennikow festgenommen worden. Der Vorwurf: Veruntreuung von Geldern.